Rückblick über die Vergangenheit des Vereins

Obwohl wir im Jahr 2005 unser 75-jähriges Bestehen nach der Neugründung feierten, wissen wir, daß unser Verein eine wesentlich ältere Geschichte aufzuweisen hat. Die verschiedenen Perioden wollen wir hier kurz vorstellen.

Als Quelle diente uns hauptsächlich die Festschrift zum 50-jährigen Jubiläum des Vereins im Jahre 1980. Für die Arbeit und diverse Beiträge zur Geschichte möchten wird uns hier nochmals bei Herbert Schlottbohm bedanken. Beiträge aus der Festschrift sind mit (FS) gekennzeichnet.


Die Festschrift von 2005

Zum Jubiläum im Jahr 2005 wurde von Mitgliedern des Vereins eine Festschrift erstellt. Nun kann jeder Interessierte die Festschrift hier herunterladen. [Festschrift herunterladen (22,7 MB)]


Nichtern schon seit 1791?

Alte Dokumente erwähnen Nichters schon vor über 200 Jahren.

Erste Aufzeichnungen geben Grund zur Annahme, daß der Schützenverein (die Kompaie) Nichern bereits im Jahre 1791 erstmals zusammen gekommen ist. [mehr]


Die erste Offiziere

1812 wurden Offiziersposten vergeben.

In den alten Aufzeichnungen ist aufgeführt, wer im Jahr 1812 welchen Dienstgrad inne hatte. [mehr]


Neugründung 1930

Nach langer Pause wieder ein Schützenfest in Nichtern.

Nach dem tragischen Unfall beim Vogelschießen wurde der Bauernschützenverein zu neuem Leben erweckt. 1930 wurde wieder in Nichtern gefeitert [mehr]


1954 erstes Fest nach dem 2. Weltkgrieg

Nichtern und Oeding feiern zwei Schützenfeste

Nach dem 2. Weltkrieg bis 1954 feierten die Nichterner mit den Oedinger Bürger zusammen. Im Jahr 1954 allerdings trennten sich die Wege und die Gemeinde Oeding hatte zwei Schützenfeste. [mehr]