Der erste Kaiser in Nichter heißt Jörg Thesing

Jubiläums-Schützenfeste brauchen ihren Kaiser. Daher wurde zum 75. Gegurtstag der Nichterner Bauernschützen am Samstagnachmittag(25.06) an der Vogelstange bei der Reitanlage im Pinglerhook selbiger ausgeschossen. Jörg Thesing setzte sich nach 200 Schuss gegen die übrigen rund 30 ehemaligen Schützenkönige durch. Der neue Kaiser war im Jahr 1998 selber Schützenkönig der Nichterner gewesen, damals mit seiner Königin Ulla Paß(heute Kahmen). Und die hat er auch am Samstag zu seiner Kaiserin gewählt.
Großbildansicht

Ausgelassener Kaiserball bis spät in die Nacht

Großbildansicht

Am Samstagabend wurde dann der Kaiserball gefeiert. Obwohl der Thron "nur" aus dem engsten Familienkreis bestand, war der Keiserball überaus gut besucht. Ausgelassen wurde dann bis spät in die Nacht gefeiert. Einige scheinen allerdings auch bis in den nächsten Morgen durchgehalten zu haben.

(01.07.2005)